You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Lack Versiegelung

Lassen Sie das was Ihnen gefällt auch glänzen

Carnaubawachs

  • Intensive Lackreinigung
  • Entfernung von Flugrost,Teer, Insekten
  • Entfernung von oberflächlichten Kratzern
  • Vorbehandlung für die Haftung
  • Carnaubawachs Versiegelung

NANO - LACK Versiegelung

  • Intensive Lackreinigung
  • Entfernung von Flugrost, Teer, Insekten
  • Entfernung von oberflächlichten Kratzern
  • Glanzverstärkung
  • Vorbehandlung für die Haftung
  • Nano - Lack Versiegelung

KERAMIK - LACK Versiegelung

  • Intensive Lackreinigung
  • Entfernung von Flugrost, Teer, Insekten
  • Entfernung von oberflächlichten Kratzern
  • Glanzverstärkung
  • Vorbehandlung für die Haftung
  • Keramik - Lack Versiegelung

Jetzt Termin vereinbaren!

KERAMIK - Lack Beschichtung

Haltbarkeit bis 3 Jahre - UNSER DAUERBRENNER MIT HÄRTEGRAD 9H !

Jetzt Termin vereinbaren!

Polymer car care - immer eine glänzende Idee

AUTOAUFBEREITUNG DURCH DEN PROFI MIT NANO VERSIEGLUNG

KERAMIK-Lack Versiegelung

KERAMIK-Lackversiegelung - ebenso eine hochwertig professionelle Lackversiegelung, welche ihren Lack noch intensiver und nachhaltiger schützt.

Termin

NANO-Lack Versiegelung

Die NANO-Lackversiegelung ist eine hochwertige und professionelle Lackversiegelung, um Fahrzeuge vor Umwelteinflüssen zu schützen und die Sichtbarkeit von Kratzern zu verringern.

Termin

Carnaubawachs-Lackversiegelung

Carnaubawachs-Lackversiegelung schützt ihr Fahrzeug zuverlässig vor schädlichen Umwelteinflüssen und basiert auf dem bewährten Naturprodukt der Carnauba-Palme.

Termin
Jetzt Termin vereinbaren

Autopflege mit Polymer Car Care in Miesbach

MEHR FAHRSPASS BEI WIND UND WETTER MIT POLYMER CAR CARE

Richtige Pflege

Im Zuge einer umfassenden Autopflege bieten wir unseren Kunden in und um Miesbach zahlreiche Reinigungspakete an. Wir reinigen und pflegen Ihr Fahrzeug von Innen und Außen, kümmern uns um Lack und Politur und bieten verschiedene Versiegelungen und Imprägnierungen an.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch können Sie uns Ihre Wünsche schildern - wir beraten Sie ausführlich, welche Maßnahmen im Rahmen einer Autopflege in Ihrem Fall zu empfehlen sind.

Unsere Pflegeexperten kümmern sich dann zuverlässig um die Durchführung der auszuführenden Arbeiten – und das zu einem fairen Preis.

Unsere Pflegetips für Sie - rund um das Auto

Bei einem Neuwagen muss man doch nichts machen. Und bei einem Gebrauchten reicht eine Handwäsche oder die Fahrt durch eine Waschanlage doch aus. Dieser Meinung begegnen wir in unserem Alltag ständig. Doch spätestens, wenn der erste Lackschaden das Auto erreicht oder der erste Rostfleck entdeckt wird, fangen die meisten Autofahrer an über das Thema Autopflege nachzudenken. Denn moderne Lacke sind längst nicht so widerstandsfähig, wie man es sich vorstellt und sollten regelmäßig gepflegt werden. Auch der Innenraum benötigt Reinigung und Pflege. Investieren Sie von Beginn an regelmäßig etwas Zeit - dies zahlt sich später beim Wiederverkauf aus.

 

Handwäsche

Lassen Sie den Lack abkühlen und spülen Sie das Fahrzeug vor dem Waschen gründlich mit viel Wasser aus dem Schlauch oder dem Hochdruckreiniger ab. Verwenden Sie nur speziell für Fahrzeuge hergestellte Pflegeprodukte. Lassen Sie Insektenentferner, Felgenreiniger oder andere Reinigungsmittel nie antrocknen. Verwenden Sie zum Waschen nur spezielles Autoshampoo und keinesfalls Spülmittel, da dieses den Lack zu stark entfettet. Dosieren Sie das Shampoo immer nach Herstellerangaben, denn zu viel davon kann zu Grauschleiern führen.

Verwenden Sie einen weichen Schwamm und zwei Eimer - einen mit Shampoowasser, den Zweiten mit klarem Wasser zum Ausspülen des Schwammes. Waschen Sie immer von oben nach unten ohne Druck. Spülen Sie nach dem Waschen wieder mit viel Wasser nach. Es sollten nach dem Abspülen deutlich Wassertropfen statt großer Lachen zu sehen sein. Ist dies nicht der Fall, ist es Zeit für eine Versiegelung.

Zum Trocknen nehmen Sie ein ausreichend großes, leicht feuchtes Leder- oder Mikrofasertuch. Um zuerst die gröbste Feuchtigkeit zu entfernen, breiten Sie das Tuch aus und „klatschen“ es in voller Größe auf den Lack und ziehen es zu sich heran. Wischen Sie dann den übrigen Film mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch vorsichtig ab und bitte reiben Sie hierbei nicht.

Entfernen von Insekten

Es empfiehlt sich in jedem Fall, Insekten schnellstmöglich zu beseitigen, da diese durch ihre teils säurehaltigen Bestandteile den Lack sofort schädigen können. Hierfür verwendet man am besten sehr viel Wasser. Sollten die Verschmutzungen schon ein paar Tage alt sein, können Sie auch einen handelsüblichen Insektenentferner einsetzen. Vollkommen abzuraten ist von sogenannten „Insektenschwämmen“.

Ideale Zeit für die Reinigung ist nach einer längeren Regenfahrt oder am Morgen nach Nächten mit hoher Luftfeuchtigkeit, denn die Insektenrückstände sind dann schon leicht angelöst. Natürlich können Sie auch nasse Tücher verwenden, welche Sie über Stoßfänger, Motorhaube und Spiegel hängen, um den Reinigungsvorgang zu erleichtern. Nun können Sie den vorderen Bereich, und natürlich auch gleich das ganze Fahrzeug, mit viel Wasser und einem guten Autoshampoo gründlich waschen. Siehe hierzu auch unsere Empfehlungen zur Handwäsche.

Manchmal kann man jedoch nach der Wäsche noch die ein oder andere Aufprallstelle sehen. Diese Stellen werden häufig aufgrund der Form als noch vorhandenes Insekt fehlgedeutet. Daraus entsteht dann sehr oft der Versuch, dieses „Insekt“ durch kräftige, mechanische Bearbeitung zu entfernen. Die so entstehenden Schäden sind dann leider sehr häufig nur sehr schwer bis gar nicht mehr zu beheben.

Grundsätzlich gilt

Jede Behandlung sorgt nicht nur für neuen Glanz, sondern trägt auch immer etwas von der schützenden Lackschicht ab. Deshalb sollten Sie nur bei verwittertem Lack eine Politur durchführen. Bei einem Neuwagen reicht die Wäsche mit anschließender Versiegelung mit Hartwachs. Und vergessen Sie nicht vor der Politur Baumharz, Vogelkot und Teerflecken gründlich zu entfernen. Steinschlagschäden tupfen Sie rechtzeitig vorher mit einem Lackstift des Original-Farbtons aus. Die genaue Farbton-Bezeichnung finden Sie auf einem Aufkleber am Fahrzeug. Wo dieser sitzt, können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Jetzt Termin vereinbaren